so kündigte das Stadtmagazin Königs-Wusterhausen die Ausstellung des Kunstkurses 12 mit seiner Kunstlehrerin Frau Reiner an. Bereits seit vielen Jahren gibt es Kunstausstellungen der Schülerinnen und Schüler an unserer Schule. Diesmal also in Königs-Wusterhausen. Gerd Bandelow und Frau Zuscheid-Bertram, die auch die Laudatio hielt, besuchten den Kunstkurs während der Unterrichtszeit und waren über die schöpferische Tätigkeit erstaunt. Die 17 Abiturienten malten, bauten und wählten nun in der Folgezeit die Bilder für ihre Ausstellung, den Flyer und das Plakat für die Ausstellung aus. Eine Vielzahl von Grafiken, Collagen, Objekten, Zeichnungen und Malereien standen zur Disposition. Die Auswahl war nicht leicht. Gerd Bandelow würdigte das Engagement der Schüler, die auch mithalfen die Ausstellung aufzubauen. Am 01.06. fand die Vernissage statt, zwischen Hitze und Starkregen machten sich ca. 50 Gäste auf die Kunstwerke zu bewundern. Aber nicht nur die Schülerinnen und Schüler wurden geehrt, auch das Lebenswerk der Kunstlehrerin wurde gewürdigt. Die Laudatorin hob die Erfolge von Frau Reiner hervor, nachdem sie ihr künstlerisches Schaffen und ihren Lebensweg skizzierte. Ein von den Schülern schön gestaltetes Buffet eröffne die Gespräche zwischen den Künstlern und den Gästen. Die musikalische Umrahmung erfolgte ebenfalls durch unsere Schüler. Die Ausstellung ist noch bis zum 17.06. in der „kleinen Galerie“ in Königs-Wusterhausen zu sehen. Also nichts wie hin!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok