Am 2.10.2019 fand eine Veranstaltung des Weißen Rings für die 8. Klassen zu den Themen Mobbing/Cybermobbing, Loverboys, Strafmündigkeit bei Jugendlichen und Selbstverteidigung statt.

Nach einführenden Worten und einem Vortrag zum Thema Mobbing/Cybermobbing trennten sich die Schüler in eine Jungs- und eine Mädchengruppe. Die Mädchen beschäftigten sich, nach  einer Einführung in das Thema durch einen sehr bewegenden Film, in kleinen Gruppen mit dem Thema „Loverboy“. Bei diesem Thema ging es darum, wie Mädchen gezwungen werden können, sich zu prostituieren und wie man sich davor schützen kann. Die Jungs beschäftigten sich in dieser Zeit praktisch mit dem Thema Selbstverteidigung und strafrechtlicher Relevanz von Gewalt im Jugendalter.

Die Schüler schätzten die Veranstaltung als gut ein. Besonders gefielen ihnen die Themen „Loverboy“ und „Selbstverteidigung“. Allerdings bedauerten die Mädchen sehr, dass sie keine Informationen zur Selbstverteidigung bekommen haben. Die organisierenden Lehrer haben die Schülerevaluation mit den Akteuren vom Weißen Ring ausgewertet.

Am 22.10.2019 wurden die Eltern in einer Elternversammlung für alle 8. Klassen vom Weißen Ring über die Inhalte des Projekts informiert und aufgeklärt, welche Möglichkeiten sie als Eltern haben, prophylaktisch tätig zu werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.